Die Syrreal Entertainment GmbH wurde 2008 von Regisseur Christian Alvart gegründet. Zusammen mit seinem Co-Geschäftsführer Siegfried Kamml stellt er Kino- und TV-Filme her. Im Jahr 2013 wurde die Firma mit dem in Los Angeles ansässigen Produzenten Timm Oberwelland erweitert. Ziel der Firma ist es, außergewöhnliche nationale und internationale Filmproduktionen mit einer hohen Publikumsattraktivität herzustellen.

Im Kino liefen bereits „Banklady“ und „Halbe Brüder“, der Til Schweiger Kinotatort „Tschiller: Off Duty“, das Drama „Leanders letzte Reise“, der Sci-Fi-Thriller „S.U.M.1“ der Genre-Reihe „Syrreal Suspense“ und der Thriller „Steig.Nicht.Aus!“ Zuletzt war die Syrreal Entertainment mit der Verfilmung des Romans „Abgeschnitten“, eine Co-Produktion mit Warner Bros. und Ziegler Film, sowie dem Thriller „Freies Land“ im Kino vertreten.

Außerdem ist derzeit das 10-teilige Netflix Original „Dogs of Berlin“ sowie beide Staffeln der Dramaserie „Sløborn“ im TV/VOD verfügbar.

Aktuell wurde die Comedy-Serie „Ze Network“ mit David Hasselhoff in der Hauptrolle auf RTL+ veröffentlicht und die Mystery-Thriller-Serie „Oderbruch“ für die Degeto produziert. Beide Formate entstanden im Rahmen des in 2020 geschlossenen First-Look-Deals mit CBS.

Christian Alvart
CEO, Regisseur und ProduzenT
Siegfried Kamml
CEO und Produzent
Timm Oberwelland
Produzent
Adolfo J. Kolmerer
Regisseur
Susa Kusche
Produzentin
Melanie Krimpelbein
Projektkoordinatorin
Max Breuer
Producer
Nils Gustenhofen
Producer
Charlotte Pleyer
Assistentin der Produzenten
DAVID PIECHULEK
KAUFMÄNNISCHER LEITER
INES WIEBKE
BUCHHALTUNG
 
Milena Jostmeier
BÜROMANAGERin UND PROJEKTASSISTENTin